Kategorien
Restaurants, Cafés & Bars Viertelgeschichten

Storm In A Coffee Pot

Café mit Kaffee von Röstern aus ganz Europa

Ehrengutstrasse 18
(089) 2354 9080

storm.coffee

Café mit Kaffee von Röstern aus ganz Europa, frisch zubereitete Avocado-Toasts und hausgemachte Kuchen, in den ehemaligen RÀmen des Del Fiore Gelato, Suppendieler

Di bis Fr 8 – 17 Uhr, Sa 9 – 17 Uhr, So & Mo geschlossen

CafĂ© und Kuchen in der Ehrengutstraße

Da wo vorher das Del Fiore Gelato uns mit Eis und danach der Suppendieler mit Ramen versorgt hat, bieten jetzt Julia und Evgeniya Kaffe-SpezialitĂ€ten an. Achtung! Lecker. Wir haben die beiden fĂŒr ein Kurzinterview gewinnen können.

Wer oder was ist Storm in a Coffee Pot?

Wir sind ein SpezialitÀten-Kaffeeladen, aber es geht nicht nur um Kaffee: Wir bieten auch unsere hausgemachten Kuchen und unsere ausgefallenen Toasts (am liebsten die Avocado) an.

Wer sind die Köpfe dahinter?

Julia und Evgeniya. Wir kommen aus Minsk und St. Petersburg. Wir haben uns in MĂŒnchen kennengelernt und haben beschlossen, gemeinsam ein Kaffeeprojekt zu starten.

Seit wann gibt es Storm in a Coffee Pot im Viertel?

Seit Juni 2020.

Was ist euer Lieblingskaffee? Zu welcher Tageszeit?

Das hĂ€ngt von der Stimmung ab. 🙂
Wir lieben Cappuccino am Morgen, Espresso Tonic an den Sommerabenden und natĂŒrlich doppelten Espresso, wenn wir den Geschmack des Kaffees richtig spĂŒren wollen.

Wo treibt ihr euch im DreimĂŒhlenviertel herum (außerhalb vom Storm in a Coffee Pot)?

Wir lieben Quattro Tavolli, fĂŒr uns sind sie die besten!

Was ist der nĂ€chste Meilenstein oder das nĂ€chste große Projekt von Storm in a Coffee Pot?

Wir wollen damit beginnen, Kaffee-Workshops zu organisieren (KaffeespezialitÀten, Latte Art usw.).